Vita Ute Rieder

 

Schon als Kind bewunderte Ute Rieder die Natur mit all ihren Farben und Formen. Die Bewegungen von Wasser, Feuer und auch der Wolken ließen Sie mehr los. In ihren Bildern stellt Sie Szenen aus Traumsequenzen dar. Bilder, die Sie nur Bruchteile von Sekunden sieht, aber gleichzeitig sehr durchdringend und unglaublich farbig.

Ute Rieder  versucht intensiv, diese Bilder für Andere darzustellen und sie an ihren Gefühlen teilhaben zu lassen.

 

Ausbildung/Studium/Berufspraxis

2018

1978 – 81
Besuch des Internats Spöhrerschule Calw. Erste eigene Gedichte

1981 – 83

Wirtschaftsgymnasium Tübingen

Begegnung mit der Malerei in einem sehr guten Kunstunterricht

Private Förderung durch die Kunstlehrerin

Erste abstrakte Tuschezeichnungen

1983 – 86
Ausbildung zur Entwurfsdirektrice in der Modefachschule Sigmaringen

1986

Praktikum bei der Schweizer Textilfirma Sidema SPRL als Entwurfsdirektrice

1987 – 89

Tätigkeit als Entwurfsdirektrice beim Textilhersteller  Nina v.C. in Albstadt mit Schwerpunkt „Junge Mode“

1989
Grundstudium in der Freien Akademie für Bildende Kunst & Grafikdesign in Freiburg
bei Dozent Franz-Joseph Held

 

Ausstellungen

1985

erste Ausstellungen in Sigmaringen im „Jägerhäusle“ sowie im „Literaturcafe“  in Ravensburg,

parallel dazu Gedichte und Kurzgeschichten

1992
Ausstellung in der Privatbank Bankhaus J.A. Krebs Freiburg
mit Gestaltung und Realisierung einer Telefonkarte

2006
Ausstellung im „Sonnengruß“ Freiburg-Stühlinger
Ausstellung in der Volksbank Freiburg (Filiale Merzhausen)

2012
Gruppenausstellung in der Schwarzwaldcity
Ausstellung in der Glaskunstgalerie „Unikat“ Staufen

2012 /13
Ausstellung bei Glaskunst Hürşan Bashan in Cirali / Türkei

2017
Mitgliederausstellung Kunstverein ART-Bad Krozingen e.V.

2018
Internationale Ausstellung Grande Exposition in Neuf-Breisach / Frankreich
Mitgliederausstellung Kunstverein ART-  Bad Krozingen e.V.